Get Adobe Flash player

"Bild war dabei"

Von der Leyen besucht Anti-Schlepper-Mission | Nato im Fadenkreuz von ISIS

20160420a

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen mit Flottenadmiral Jörg Klein an Bord des deutschen Marineschiffes „Bonn“   Foto: dpa

Klarer Himmel, ruhige See – zielstrebig zieht der Einsatzversorger „Bonn“ vor der griechischen Insel Chios seine Bahnen. Eigentlich führt das deutsche Schiff einen Nato-Verband im Kampf gegen Schleuser.

Doch jetzt sind die Verbündeten selbst in Gefahr. ISIS hat den Nato-Schiffen den Kampf angesagt.

Übers Netz verbreitete die Terrormiliz jetzt die unverhohlene Drohung: „Wir treffen euch in der Ägäis.“ Und die Ankündigung, weiterhin übers Mittelmeer Kämpfer nach Europa zu schleusen.

Flottenadmiral Jörg Klein steht auf dem Deck der „Bonn“ und wiegelt ab. Diese Bedrohungslage sei im gesamten Mittelmeerraum ständig vorhanden, sagt er. „Als Nato-Schiff ist man immer ein latentes Ziel.“

20160420b

Mit einem türkischen „Puma“-Hubschrauber war von der Leyen auf die „Bonn“ gebracht worden  Foto: dpa

Seine Mannschaft erzählt das anders. Seit der ISIS-Drohung seien die Bordwaffen immer geladen, klar zum Gefecht, heißt es auf der Brücke. „Eine Vorsichtsmaßnahme.“

Passiert ist allerdings noch nichts. Auch die Schlepper-Boote, die die „Bonn“ eigentlich beobachten soll, sind deutlich weniger geworden. Im Herbst wählten noch 5000 Flüchtlinge am Tag diese Route. Jetzt sind es häufig nicht mal 100.

Auf dem Radar des Schiffs schieben sich ein paar unauffällige Punkte über den Bildschirm. Und die wählen fast immer den Weg durch die Meerenge, kreuzen nur noch selten von türkischer zu griechischer Seite.

20160420c

Die Verteidigungsministerin traf auf dem deutschen Schiff auch die Verbindungsoffiziere der Türkei, Mustafa Kumek (r.), und Griechenlands, Antonios Pefanis.  Foto:dpa

Zusammenarbeit trotz historischem Zwiespalt?

Damit wird ein ohnehin schon absurder Auftrag immer eigentümlicher. Denn bei Licht betrachtet, könnten griechische und türkische Küstenwachen im Grunde alleine die Nato-Aufgabe bewältigen, das Schlepperwesen zu überwachen. Aber eine historische Feindschaft verhinderte bislang die Kooperation.

So war es zum Start der Nato-Mission im März noch ein Problem, dass die beiden Nachbarn verschiedene Orte in der Ägäis jeweils für sich beanspruchen und dadurch unterschiedliche Ortsbezeichnungen verwenden. Dies führte bei der Ortung der Schlepperboote zu Kommunikations-Schwierigkeiten zwischen den beiden Ländern und der Nato.

► Auch im Luftraum sind sich die beiden Nato-Partner spinnefeind. Weil sie auch hier die eigene Einflusssphäre unterschiedliche definieren, begegnen sich ständig türkische Jets und griechische Abfangjäger. Bislang, sagt Flottenkommandant Klein, sei aber noch nichts passiert.

Von der Leyen nennt Mission einen Erfolg

Insgesamt zeigt sich der deutsche Admiral aber mit dem Verlauf der Nato-Mission zufrieden. Nach einer schwierigen Eingewöhnungszeit habe die Kooperationsbereitschaft aller Seiten zugenommen.

„Wir haben eine ganze Reihe Boote aufgeklärt“, sagt Klein. Wie viele Warnungen dabei von den Küstenwachen ignoriert wurden, sagt er nicht. BILD hatte gemeldet, dass im März lediglich ein Drittel der Nato-Meldungen von türkischer Seite verfolgt worden waren. Kein Kommentar vom Flottenkommandeur.

20160420d

Die „Bonn“ war im Januar zum Anti-Schleuser-Einsatz im Mittelmeer ausgelaufen  Foto: dpa

Auf Deck der „Bonn“ hat die Schiffsmannschaft Aufstellung angenommen für die deutsche Verteidigungsministerin. Ursula von der Leyen ist in die Ägäis gekommen, um sich selber ein Bild von der Lage zu machen. Immerhin war es auch ihr Verdienst, dass diese Mission überhaupt zustande gekommen ist. Sie vermittelte damals zwischen Griechen und Türken.

Für von der Leyen ist die Nato-Mission ein „Erfolg“. Weil das Vertrauen zwischen Griechen und Türken gewachsen sei. Und weil die Flüchtlingszahlen abgenommen haben.

 
Freunde und Förderer

wappen-stadt-bonn-150

 

Logo_Marine

 

Wappen_MSM_Reunion

 

eisbaer

 

MK_Bonn

 

Dmb_logo_lowres

 

MOV_Logo-150

 

bscLogo

 

Kautex_Logo_72dpi_RGB

 

BaumannLogistik

 

logo

 

logo_Autohaus_Greuel

 

Clara_Schumann_Gymnasium

 

Fz_ATLAS-HMK-big

 

img_logo

 

Logo_BBG

 

Hilton_Bonn_4C

 

Logo_Residence

 

Logo_MY_Poppelsdorf_CMYK

 

Logo-Feuerwehr-Bonn_rot2